Nach einem Jahr harter Arbeit muss Ihre Hubvorrichtung auf Verschleiß überprüft werden. Wartung und Überholung der Anlage sind sehr wichtig. Die Ausfallzeit kann jedoch sehr gut für Aufrüstungen und Verbesserungen genutzt werden. „So sehen es viele unserer Kunden“, erklärt Martin Pambor, Sales Director bei VPG. „Wir haben uns die Vorschläge angehört und sind auf den erhöhten Bedarf über die Feiertage vorbereitet.“

Unsere Ressourcen sind einsatzbereit
„Wir haben unser Lager mit Original-Ersatzteilen aufgestockt. Diese sind natürlich wichtig, um die Leistung und Sicherheit zu erhalten“, setzt Martin fort. „Unsere Mitarbeiter stehen außerdem zur Verfügung, um unsere Kunden beim Service, der Wartung, Installation, Überholung und Anpassung zu unterstützen.“

Sicherheitsuntersuchungen und Risikobewertungen
„Unsere Kunden erzählen uns auch von ihren Plänen, Sicherheitsprüfungen und Risikobewertungen während der Feiertage durchzuführen“, erklärt Martin Pambor. Das Gesetz ist in diesem Bereich sehr streng. Für die Bereitstellung und Bedienung von Hubanlagen müssen folgende Bedingungen erfüllt werden:
• Einschätzung und Dokumentierung des sicheren Betriebs der Anlage
• Schulung der Bediener in der sicheren Bedienung
• Regelmäßige Wartung entsprechend den Anweisungen des Herstellers
• Schriftliche Dokumentation
• Gründliche und regelmäßige Überprüfung durch eine qualifizierte Person

In diesen Bereichen brauchen Sie Fachwissen über die Anlage und die Sicherheitsstandards.

„Wir stellen sicher, dass Sie stets Zugang zu unseren Experten haben. Rufen Sie Ihren Hymo-Vertriebsvertreter einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail. Wir bieten ein umfangreiches Supportpaket mit allen Ersatzteilen, Fachwissen und Sicherheitsinformationen“, fasst Martin zusammen.